kooperative Abenteuerspiele

Workshop, 2-4 Unterrichtseinheiten, individuelle Planung 

 

Diese Bezeichnung steht für eine Spielform, bei der eine kleinere oder größere Gruppe mit einer oder mehreren möglichst spannenden und herausfordernden Aufgaben konfrontiert wird, die nur lösbar sind, wenn alle zusammenarbeiten. Also Spiele, mit denen Lernprozesse gefördert werden, bei denen das gemeinsame Handeln im Vordergrund steht. Oft wird ein Spiel in eine  abenteuerlich anmutende Geschichte verpackt.

 

Meine Aufgabe ist es, das jeweilige Spiel zu präsentieren, evtl. falsch verstandene Anweisungen während des Spieles richtig zu stellen, die Spielregeln und vor allem auch alle Sicherheitsaspekte zu wahren. Der Spielverlauf und die Lösung liegen in den Händen der Gruppe. Da es weder einen "Sieger", noch "Rangplätze" gibt, hat hier die Gemeinschaft einen zentralen Stellenwert. Es ist gegenseitiges Zuhören deshalb ebenso gefragt, wie Kompromissbereitschaft in der Entscheidungsfindung bzw. die gezielte Suche nach neuen Lösungsansätzen... und das Nutzen der Stärken bzw.  Rücksichtnahme auf die Schwächen einzelner Mitglieder.

 

zurück ]