Tanzen – Entwicklungstool par excellence

Die Funktion des Tanzes hat sich in den letzten Jahrtausenden grundlegend gewandelt. Einst mehr kultisch denn alles andere dient der Tanz dem Menschen heute zur Begegnung und Unterhaltung, als Kunstform, Therapie und auch als Sportart. Tanzen hebt nicht nur die Laune und fördert die Gemeinschaft. Tanzen macht genauso fit... rundherum – innen und außen! Die Muskulatur wird gestärkt und gedehnt, die Bewegungsmöglichkeiten werden verfeinert,  Gleichgewichtssinn wie auch Koordinationsfähigkeit, das Raum-/Körpergefühl und die Konzentrationsfähigkeit verbessert. Und natürlich... wirkt sich Tanzen positiv auf die Alltagsbewegungen aus...

 

Auch Schüler tanzen gerne, wenn man ihnen das passende Angebot macht!

Das fängt beim Reigentanz an und hört bei ZUMBA® noch lange nicht auf.

 

Tanzen eignet sich für:

  • Bewegungspausen
  • Freizeit- und Sportstunden
  • Workshops
  • Projekttage
  • Nachhaltiges Trainingsprogramm

 

zurück