Besondere Wanderungen

Mythen- und Märchen-Wanderung (Sommer/Winter)

 

 

Entschleunigungs-Wanderungen (Sommer/Winter)
Niemand zählt die Höhenmeter, unsere Bewegungen sind langsam und bedächtig. In den Pausen zelebrieren wir das intensive Fühlen, Riechen, Hören und Sehen. Der Weg ist unser Ziel! Zurückschauen ist erlaubt. Wir genießen unsere Wanderung mit viel Zeit – das weckt die Sinne, lässt den Zauber des Lebens wirken, lässt neue Energie fließen. Im Winter gehen wir mit Schneeschuhen.

 

Geschichte-Wanderung (Sommer und Winter)
In unterschiedlichen Wanderungen lässt sich die Geschichte des uns umgebenden Landes ergründen – insbesondere die Geschichte und Kultur der Alamannen. Wo sie ursprünglich her kamen... und wie sie nach Vorarlberg gelangten. Im Winter gehen wir mit Schneeschuhen.

 

Begegnung mit dem Berg (Sommer)
Das Ziel dieser Wandertouren ist eine ehrliche und intensive Begegnung mit dem Berg – und damit vor allem mit sich selbst. Wir gehen anspruchsvolle Tages- und auch Mehrtagestouren.

 

Alte Handelsrouten (Sommer)
Viele Pfade und Übergänge in den Alpen wurden bereits von Rätern, Kelten, Römern und Germanen benutzt. Während die Menschen die Täler über Jahrhunderte hinweg gestaltet haben, scheint auf den Bergen oft die Zeit stehen geblieben zu sein. Wir treiben keinen Handel... aber die alten Routen gehen wir trotzdem.